text
Ringer starten mit dem Bezirkspokal

Am Freitagabend um 20:00 Uhr starten die Kotterner Ringer bei freiem Eintritt mit einem Heimkampf in den Bezirkspokal.

Der Bezirkspokal ist ein weiterer Versuch des Verbandes, den Ringersport auch abseits der Ligakämpfe attraktiver zu gestalten. Beim Bezirkspokal tritt eine gemischte Mannschaft aus fünf Jugendringern und fünf Ringern der Männermannschaft an.

Gerungen wird bei den Schülern und 33, 36, 41, 46 und 50 kg, die Männer ringen in 61, 66, 75, 80 und 98 kg. Gekämpft wird in abwechselnder Reihenfolge. Sinn dieser Mischung ist es den Nachwuchs näher an die Männermannschaft heranzuführen.

Für die Kotterner Ringer beginnt der Bezirkspokal gleich mit einem „Kracher“. Denn der Gegner ist kein Geringerer als der SV 29 Kempten. Das heißt also für alle Freunde des Ringersports, am Freitagabend um 20:00 Uhr kommt es schon zum ersten Stadtderby. Der Ausgang dieses Kampfes lässt sicher noch keinen Schluss für die neue Saison zu, aber auch hier geht es natürlich um das Prestige.

Wer ist der „Platzhirsch“?

Da der Eintritt frei ist, sollte die Gustav Stresemann Turnhalle richtig voll werden und echte Derbystimmung aufkommen.

Diese Seite mit Freunden teilen - Social Networking
Trainingszeiten
  Dienstag Donnerstag
Kinder und Jugend 18:00 - 20:00 18:00 - 20:00
Männer 20:00 - 22:00 20:00 - 22:00
Trainingsstätte

Gustav-Stresemann-Schule
Hanebergstraße 34
Kempten, Sankt Mang

Kontakt
  Name Telefon
1. Vorstand Bernd Eschbaumer 0831 5123099
2. Vorstand
Angelo Perri 0831 52378935
Trainer Männer Dominik Hauber 0151 50995870
Jugendleiter Thomas Wörmann 0831 5655241