text
Alles oder Nichts

Kempten / St. Mang: Denn mit München-Ost kommt am Samstagabend um 19:20 der direkte Konkurrent im Abstiegskampf in die Gustav Stresemann Schulturnhalle.

Bei einem Sieg ist Kottern gerettet, bei einer Niederlage sind sie aufgrund des schlechteren direkten Vergleichs abgestiegen.

Doch dank der zuletzt gezeigten Leistungen, vier Siege in Folge, sollte das Selbstvertrauen der einzelnen Athleten groß genug sein um diese Aufgabe zu meistern.

Natürlich spielen in so einem „Alles oder Nichts“  Kampf auch die Nerven eine große Rolle. Doch gegen die Angst vor dem Verlieren müsste die Anfeuerung der eigenen Fans in heimischer Halle die beste Medizin sein.

Also, auf geht's ! Alle, denen der Klassenverbleib der Kotterner Ringer wichtig ist, müssen am Samstagabend in der Halle sein und für die nötige Unterstützung sorgen.

Da darf es keine Ausrede, wie etwa Weihnachtsfeier,Kindergeburtstag oder Ähnliches geben.

Wenn alle da sind und die Kotterner Ringer anfeuern, dann schaffen die St. Manger auch den Klassenerhalt. 

Denn bei entsprechender Stimmung in der Halle sind die Kotterner Ringer schon oft über sich hinausgewachsen, wie der Kampf von Robert Schneider im Derby gegen Antiom Postica gezeigt hat.

Außerdem,  und auch das ist wichtig, wählen die Zuschauer am Samstagabend den Kotterner Ringer des Jahres!

Diese Seite mit Freunden teilen - Social Networking
Trainingszeiten
  Dienstag Donnerstag
Kinder und Jugend 18:00 - 20:00 18:00 - 20:00
Männer 20:00 - 22:00 20:00 - 22:00
Trainingsstätte

Gustav-Stresemann-Schule
Hanebergstraße 34
Kempten, Sankt Mang

Kontakt
  Name Telefon
1. Vorstand Anton Trunzer 0831/66890
2. Vorstand
Thomas Burger 0151/21241755
Trainer Männer Dominik Hauber 0151/50995870
Jugendleiter Thomas Wiederhold 0831/75002